Vogel des Jahres

  Der NABU hat den Habicht zum „Vogel des Jahres 2015“ gekürt.

 

Mehr zum Vogel des Jahres

Schwalbenfreundliche Häuser in Duisburg

Machen Sie mit bei der NABU-Aktion

"Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer" sagt ein bekanntes Sprichwort. Aber wie würde es Ihnen gefallen, wenn sich keine Schwalben mehr am Duisburger Sommerhimmel zeigen.

Ohne Schwarzmalen zu wollen, steuern die Sommerboten bei uns auf einem dramatischen Kurs. Mehl- und auch Rauchschwalbe, die einst so typischen Begleiter des Menschen, wurden mit ihren Beständen für NRW in der aktuellen "Roten Liste" als gefährdet eingestuft.

Eine Ursache für den Rückgang der Schwalbenpopulation sind der Verlust und die Zerstörung von Nestern und Nistmöglichkeiten. Diesem Trend will der NABU NRW mit seiner Aktion "Schwalbenfreundliches Haus" entgegenwirken.

Auch in diesem Jahr werden Menschen und Häuser in NRW ausgezeichnet, bei und an denen die Glücksbringer willkommen sind.

Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele Duisburger Hausbesitzer sich an dieser Aktion beteiligen. In den letzten Jahren wurden bereits mehrere Auszeichnungen in Duisburg vergeben.

Gerne senden wir Ihnen Informationsmaterial zu. Für ausführliche Informationen klicken Sie bitte in das obenstehende Bild!

 

Amphibienschutz

Einsatz am Krötenzaun

Erdkröten im Duisburger Süden
Erdkröten im Duisburger Süden

Jedes Jahr im Frühling wandern im Duisburger Süden Erdkröten, Grasfrösche, Teich- und Bergmolche zu ihren Laichgewässern an der Sechs-Seen-Platte und in Bissingheim. Jedes Jahr werden auch hunderte von Ihnen auf der Saarner Straße, dem Druchter Weg, der Bissingheimer Straße und dem Lintorfer Waldweg  überfahren.

Die nächtliche und zeitlich befristete Sperrung dieser Straßen ist die einzig befriedigende Lösung zum Schutz der gefährdeten Tiere. Was in Duisburgs Nachbarstädten kein Problem darstellt, scheiterte in Duisburg bisher am Veto von Politik und Verwaltung. Der NABU wird sich weiterhin dafür einsetzen, dass die Amphibien künftig gefahrlos die Strassen überqueren können. Bis dahin werden die Tiere am Amphibienschutzzaun von freiwilligen Helfern in Eimern eingesammelt und über die Straße getragen.

 

 

Vogel des Jahres

Lernen Sie den Star, den Vogel des Jahres 2018 kennen

Stunde der Wintervögel

Machen Sie mit bei der Stunde der Wintervögel

Besuchen Sie bitte auch die Seiten des NABU NRW.

 

 

Hier kommen Sie auf die Seiten der NABU Regionalstelle Ruhrgebiet

Hier kommt Ihr auf die Seiten der NAJU NRW
Hier kommt Ihr auf die Seiten der NAJU NRW