Willkommen beim NABU Duisburg

Gemeinsam für Mensch und Natur

Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist. Für uns bedeutet das: Vielfalt an Lebensräumen und Arten, gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden.


letzte Änderung: 23.10.2020

Die diesjährige Mitgliederversammlung wird corona-bedingt auf Januar 2021 verschoben - Details im PDF.

Download
Beschluss zur Verlegung der Mitgliederversammlung 2020
beschluss_mitgliederversammlung_nabu_du.
Adobe Acrobat Dokument 270.8 KB

Klima & Politik

Pressemitteilung

Schlagzeile aus der WAZ vom 15. Mai 2020. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie hier.

100 Milliarden Liter Trockenheit

Entwicklung des Regendefizits von 2018 bis heute
Entwicklung des Regendefizits von 2018 bis heute

 

Die Regenfälle der letzten Wochen haben für eine leichte Entspannung gesorgt, zumindest im Oberboden. Das sollte jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass in tieferen Bodenschichten noch immer große Dürre herrscht, also genau dort, woher unsere Bäume ihr Wasser beziehen.

Insgesamt fehlen nach wie vor 400 Liter Regen pro Quadratmeter. Hochgerechnet auf das Stadtgebiet bedeutet das ein Defizit von gut 90 Milliarden Liter Wasser aus den letzten drei Jahren.

16.10.2020

Arbeitsgruppen

Arbeitsgruppe Streuobstwiese

Gehölzschnitt - Wildblumenwiese - Benjeshecke

Streuobstwiese des NABU Duisburg
Streuobstwiese des NABU Duisburg

 10.02.2020

Im Jahr 1992 pflanzte der NABU Duisburg auf einer von der Stadt gepachteten Fläche 35 hoch-stämmige Obstbäume. Neben den üblichen Sorten wie Apfel und Birne wurden auch Mispel, Walnuss und andere Sorten gesetzt. Viele Jahre lang wurde die Wiese sich selbst überlassen. Das wollen wir nun ändern. Hierzu wurde eine Arbeitsgruppe ins Leben gerufen, die in diesem und den nächsten Jahren eine Reihe von Maß-nahmen plant. Die erste Aktion fand Mitte März statt. MEHR

 Arbeitsgruppe Mauersegler

Bestandserfassung - Bestandssicherung - Nisthilfen

Bildquelle: NABU (Fotonatur)
Bildquelle: NABU (Fotonatur)

 19.04.2020

Bald wird man sie wieder kreischen hören, die Akrobaten der Lüfte. Anfang Mai kehren die Mauersegler aus ihren Winterquartieren zurück. Was vielleicht nur wenige wissen: Bis auf das Brutgeschäft verbringen die Tiere ihr Leben in luftiger Höhe. Von der Nahrungssuche über die Paarung bis zum Schlafen – all das erledigt der Mauersegler quasi im Flug.

Vor dem Hintergrund dieser faszinierenden Anpassungsstrategie ist es umso bedauerlicher, dass die Bestände seit Jahren zurückgehen, auch bei uns in Duisburg.  MEHR

 29.04.2020

Die ersten Kästen hängen! Wir hoffen, dass der Auftakt Schule macht und viele weitere folgen.

 

Sie haben Interesse, uns dabei zu unterstützen? Kennen sogar ein geeignetes Gebäude? Dann melden Sie sich bei uns! Wir beraten Sie gerne und stellen auch die Nisthilfen zur Verfügung.

zum Kontaktformular