Arbeitsgruppe 'Mauersegler'

Aktuelles - Bestandserfassung - Bestandssicherung - Nisthilfen

 

Aktuelles 07.08.2020

Duisburg Duissern

Wir können die letzte Mauersegler Paare am Abendhimmel über Duisburg Duissern vor ihrem Rücklug in die weit entfernten afrikanischen Winterquartiere beobachten. Die Flugkünstler verlassen ihre europäischen Sommerquartiere, wenn die Tageslänge inklusive Dämmerung unter 17 Stunden sinkt. Wir werden, bis zur Rückkehr im nächsten Jahr, weitere Nisthilfen aufhängen, damit sich die Mauersegler auch in den nächsten Jahren in Duisburg wohlfühlen.

 

Aktuelles 11.07.2020

Duisburg Obermeiderich

Der NABU Duisburg hat zwei Mauersegler - Nisthilfen in Obermeiderich, Am Welschenhof installiert. Das Bild zeigt Waltraud Müller vom NABU Duisburg und Jürgen Diehm nach getaner Arbeit.

Auch in vielen Mietshäusern der LEG am Welschenhof nisten die Mauersegler unter den Dächern. 
Die Wohnungsbaugesellschaft LEG und die Stadt Duisburg werden gemeinsam mit der Arbeitsgruppe Mauersegler des NABU Stadtverbandes Duisburg bei künftigen Gebäudesanierungen darauf achten, dass die Nistmöglichkeiten für Mauersegler erhalten bleiben.
Sie haben auch Mauersegler oder Schwalben beobachtet?
Sie sind an der Installation von Nisthilfen an Ihrem Gebäude interessiert?
Sprechen Sie uns an!

 

Aktuelles 28.05.2020

Duisburg Ruhrort

Herr Dirk Lechtenberg hatte über unsere WEBSITE „Mauersegler-Aufruf“ am 12. Mai Kontakt zu uns aufgenommen und wir haben uns am 28. Mai getroffen, um die Situation in Augenschein zu nehmen und die weiteren Maßnahmen abzustimmen.

Neben der Anbringung von Mauerseglerkästen im Bereich des alten Ruhrorter Rathauses und eventuell der Maximiliankirche, wollen wir in einer konzertierten Aktion im Herbst 2020 uns auch um die Mehlschwalbenkolonie kümmern - Überprüfung und Wartung der Nisthilfen und Anbringung von Kotbrettern. Wir haben für die Mehlschwalbenkolonie bereits eine Detailaufnahme durchgeführt und steigen nun in die Detailplanung ein. Wer einen Hubsteiger organisieren oder zur Verfügung stellen kann und bei dieser Aktion aktiv unterstützen möchte kann sich gerne bei uns melden.

 

 

 

Aktuelles 28.04.2020

Duisburg Neumühl

In Duisburg Neumühl - in unmittelbarer Nähe der kleinen Emscher und des Autobahnkreuzes Oberhausen West - wurden an einem ca. 10 Meter hohen Industriegebäude drei "Hasselfeldt" Nisthilfen angebracht.

Mauersegler Schwärme können regel-mäßig über den Kästen beobachtet werden. Zusätzlich haben die engagierten Besitzer

ein MP3-Modul angebracht, welches morgens und abends Mauerseglergeräusche aussendet, um die Chancen zur Annahme der Nisthilfen zu erhöhen.

 Wir sind sehr gespannt, ob die Nisthilfen angenommen werden.

 

 

Aktuelles 28.04.2020

Duisburg Duissern

Erste Mauersegler am Abend über Duisburg Duissern  gesichtet.

 

Information

Bildquelle: 15 Jahre Vogelzählung und Citizen Science im NABU (2019)
Bildquelle: 15 Jahre Vogelzählung und Citizen Science im NABU (2019)

Wie gefährdet ist der Bestand?

Bezogen auf ganz Deutschland ist der Bestand an Mauerseglern stark rück-läufig. Wie aus der nebenstehenden Abbildung ersichtlich, nahm die durch-schnittliche Anzahl an Sichtungen pro Garten von 2,1 auf 0,9 ab. Das entspricht einem Rückgang von 56 % innerhalb der letzten 12 Jahre.

In Duisburg fällt der Rückgang noch deutlicher aus. Hier nahm die Anzahl an Sichtungen von 4,5 auf 1,7 ab (- 62 %).

 

Eine Ursache für den negativen Trend ist die menschenbedingte Dezimierung der Fluginsekten, Hauptfutterquelle für die Mauersegler. Wissenschaftliche Unter-suchungen ergaben Abnahmen in der Biomasse von bis zu 76 % (Hallmann et al. 2017). Aber auch der Rückgang der Artenvielfalt übt enormen Druck auf die Mauerseglerpopulationen aus (Ries et al. 2019).

 

Unser Fazit

Es muss unbedingt vermieden werden, dass zusätzlicher Druck durch die unachtsame Beseitigung von Nistplätzen z. B. bei der Altbausanierung entsteht. Hierzu wollen wir als NABU Duisburg unseren Beitrag leisten, indem wir sensibilisieren, beraten und unterstützen.

 

Aufruf

Mit unserer Arbeitsgruppe wollen wir erreichen, dass der Bestand an Mauerseglern in Duisburg gesichert bzw. bestenfalls vergrößert wird. Das schaffen wir jedoch nicht allein. Daher setzen wir auf die Mitarbeit der duisburger Bürgerinnen und Bürger. Hier einige Besispiele, wie eine solche Mitarbeit aussehen könnte:

  • Meldeaktion ankommender Mauersegler. Sie wissen aus den letzten Jahren, dass in Ihrer Umgebung Mauersegler vorkommen? Dann halten Sie die Augen offen und melden uns Ihre Sichtungen. In der Regel kehren die Tiere Anfang Mai aus ihren Winterquartieren zurück. Melden können Sie über die Plattform Naturgucker (Bedienung ist leider nicht sehr intuitiv, zudem ist eine Anmeldung erforderlich) oder über unser Meldeformular (siehe unten). Nach der Saison geben wir alle Sichtungen, die bei uns eingehen, dann gebündelt an den Naturgucker weiter.
  • Beratung und Unterstützung. Gerne beraten wir Sie in allen Fragen des Schutzes bestehender Brutplätze sowie der Anbringung neuer Nisthilfen. Letzteres beinhaltet auch die Bereitstellung kostenloser Nistkästen, die bereits angeschafft wurden und in ausreichender Zahl zur Verfügung stehen.
  • Information. Für alle, die sich erst einmal über Mauersegler informieren wollen, haben wir eine Reihe von Internetseiten zusammengetregen. Die Liste finden Sie ganz unten auf dieser Seite.
Bildquelle: NABU (D. Erlenbach)
Bildquelle: NABU (D. Erlenbach)

 

Meldeformular

Im Rahmen unserer Arbeitsgruppe möchten wir alle Duisburger aufrufen, uns die ersten ankommenden Mauersegler zu melden. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.

Darüber hinaus ist es für uns von großem Interesse, wo sich in Duisburg Mauersegler befinden. Wir wollen damit einen besseren Überblick über den Bestand und die Verteilung im Stadtgebiet erhalten. Wenn Sie also Flugaktivitäten im Bereich von Dachgiebeln oder Traufen beobachten, melden Sie uns bitte Ihre Beobachtung.

Wichtig wäre für uns die Nennung des Straßennamens sowie Informationen über möglicherweise stattfindende Brutgeschäfte bzw. die Anzahl der Brutpaare. Alle personenbezogenen Daten werden von uns selbstverständlich vertraulich behandelt.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

 

Link-Sammlung

Informationsseite des NABU-Bundesverbandes zum Mauersegler | mehr

NABU-Seite zur neuen Mauersegler-Saison | mehr

Informationsseite des LBV (Landesbund für Vogelschutz) | mehr

Deutsche Gesellschaft für Mauersegler | mehr

Naturschutz.ruhr | mehr